Ablenkung tut not

Mensch, bin ich aufgeregt! Männe hat sich auch gerade in die Horizontale nach einem langen Nachtdienst und einen kurzen Schlaf begeben und wartet, bis das Essen (zur Feier des Tages Spargel, Schinken und Kartoffeln) fertig ist. Heute ist bei uns im Ort Frühjahrsmarkt, vielleicht bummeln wir auch noch drüber. Bis zur Kerwa Ende Juli sind wir nicht mehr hier – komischer Gedanke!

Jetzt macht sich jeder in der Familie über das Richtfest morgen Gedanken. Ich hab sowas noch nie zelebriert. Zumindest der Richtbaum ist schon hier und muss nur noch Kreppband geschmückt werden. Gegrillt soll morgen abend werden – die Bauleute, die „Arbeiterdenkmäler“, unsere Familien und vielleicht auch Arbeitskollegen von uns. Kann uns da vielleicht jemand etwas über sein Richtfest erzählen, wie sowas abläuft? Teilweise soll sowas hier in der Gegend wie fast ein Polterabend ablaufen, auf sowas hab ich nun gar keine Lust. Aber wir werden uns überraschen lassen.

Keine 24 Std. mehr….