So allerlei

Gestern war ich insgesamt 4x in der Bärenhöhle. Ich räume nämlich so nach und nach unsere Wohnung aus, verpacke den Kram in Säcke und Kisten und fahre es in unsere 7 m-Garage. Da passt ne ganze Menge rein 😉 Ich habe vor, dass wir zum Schluss nur noch die Möbel rauf bringen müssen und das ganze Zeugs schon vor Ort ist. Schön wärs ja. Das waren gestern die ersten beiden Fahrten.

Die 3. Fahrt war für die Frau Vogel, die Kunden unser Royal-Bad (6Eck-Badewanne, DesignerKlo und -Waschbecken, Echtglasdusche) zeigen wollte. Bei der Gelegenheit versprach sie uns, dass eine ihrer Subunternehmer das Sanitärzeugs einbauen wird. Sie fands nämlich auch nicht sooo prickelnd, dass die Fa. Dennert es so plötzlich und knall auf Fall den Bauherrn überlassen wollte. Eigentlich gehört das noch zu deren Aufgaben… Und so führte die 4. Fahrt gestern Männe und mich nochmals zur Bärenhöhle mit PostIts, wo wir markierten, wo Klopapierhalter, Handtuchhalter etc. hinsollen. Ich kann gar nicht deutlich genug sagen, wie zufrieden ich mit der Fa. Vogel bin. Aber der Lobabgesang kommt zum Schluss, wenn alles fix und fertig ist. Man soll ja nicht den Tag schon vor dem Abend loben 😀

Heute war dann die Fa. Zapf da, die noch irgendwelche Leisten zwischen Garage und Carport anbrachte. Und die Tapezierer, die ja unsere Decken – 2,50 und 2,60 m hoch – bekleben sollten. Die haben in einem Tag zu zweit das gesamte Erdgeschoss geschafft. Morgen ist wohl das Obergeschoss angesagt, da schon diverses Equipment steht.

Außen war heut nichts geboten. Bei dem Wetter (seit gestern Dauerregen mal mehr mal weniger stark) jagt man ja keinen Hund vors Haus resp. Arbeiter zur Bärenhöhle. Aber lt. Frau Vogel soll die Terrasse trotzdem bis Ende der Woche fertig sein, der Erdberg gleichmäßig verteilt. Hoffen wir also auf schöneres Wetter und hoffentlich ein Ende des Regens.

Schreibe einen Kommentar