Uns gibts noch!

Woran erkennt man den hochzufriedenen ehemaligen Bauherren? Genau. Das ist der, der keine Probleme hat 😉 Und leider auch nichts mehr schreibt. Aber was will ich denn berichten?

Schnee haben wir schon lange keinen mehr. Den gabs nur zu Weihnachten und dann nur Schmuddelwetter.

Im Garten blühen die ersten Krokusse. Von den vielen vielen Schneeglöckchenzwiebeln, die wir im Herbst mit Mühe in den Boden gerammt haben, ist gerade mal eins aufgeblüht. Noch habe ich die Hoffnung, dass trotzdem noch ein paar kommen. Schwiegervater konnte unseren kahlen Garten nicht mit anschauen und so buddelte er in seinem Garten herum. Nun blühen bei uns auch die Schneeglöckchen und Winterlinge – eben mit Unterstützung 😉 Die Büsche und Bäume sind anscheinend auch alle angewachsen, da alle Knospen bekommen haben. Ich freu mich jetzt schon auf die vielen Beeren!

Um Fasching herum hatten Männe und ich Urlaub. Ihr erinnert Euch noch an die 2 Zimmer voller Kartons? Besonders das eine war extrem mit Kartons belagert. Inzwischen haben wir alle Kartons gesichtet und Unmengen weggeworfen. Danach war eine Fahrt zu IKEA angesagt und da durften 3 Kommoden (für meine klitzekleinen *hust* Wollvorräte), diverse Billy-Regale für die 3 bis 4 Bücher *hust hust* mit. Demnächst steht noch eine weitere Fahrt an. Dann wird ein schön geräumiger Schrank gekauft. Aber erst muss das aussortierte aus den Kartons in die Kommoden bzw. Regale. Und genau darüber bin ich ab und zu. Wenn ich Zeit habe – was nicht oft der Fall ist. Oder wenn ich Lust habe – was noch weniger zutrifft *schäm*.

Ansonsten sind wir immer noch mit Genießen beschäftigt. Die Entscheidung mit dem Bauen war goldrichtig. Und ich hatte sooooo Angst davor….. Mit dem ICON-Prinzip völlig irrelevant. Und – nein – wir werden immer noch nicht für die Werbung bezahlt 😉 Das schreiben wir alles freiwillig und aus völliger Überzeugung 😀

Schreibe einen Kommentar