Ablenkung tut not

Mensch, bin ich aufgeregt! Männe hat sich auch gerade in die Horizontale nach einem langen Nachtdienst und einen kurzen Schlaf begeben und wartet, bis das Essen (zur Feier des Tages Spargel, Schinken und Kartoffeln) fertig ist. Heute ist bei uns im Ort Frühjahrsmarkt, vielleicht bummeln wir auch noch drüber. Bis zur Kerwa Ende Juli sind wir nicht mehr hier – komischer Gedanke!

Jetzt macht sich jeder in der Familie über das Richtfest morgen Gedanken. Ich hab sowas noch nie zelebriert. Zumindest der Richtbaum ist schon hier und muss nur noch Kreppband geschmückt werden. Gegrillt soll morgen abend werden – die Bauleute, die „Arbeiterdenkmäler“, unsere Familien und vielleicht auch Arbeitskollegen von uns. Kann uns da vielleicht jemand etwas über sein Richtfest erzählen, wie sowas abläuft? Teilweise soll sowas hier in der Gegend wie fast ein Polterabend ablaufen, auf sowas hab ich nun gar keine Lust. Aber wir werden uns überraschen lassen.

Keine 24 Std. mehr….

Nicht vergessen

Heute Mittag bekam ich einen Anruf vom hiesigen Dennert-Vertreter Herr Schw., der wortwörtlich ankündigte „Ich möchte Sie nur erinnern, dass am Montag Ihr Haus kommt“ Ach neeeee – fast vergessen 😀

Wir bekommen tatsächlich das allererste ICON Tre! Der Aufbau des Zwerchgiebels wurde schon auf dem Gelände der Baufirma 2x durchexerziert und wäre plangemäß vonstatten gegangen. Der Leiter des Bautrupps am Montag wäre auch schon auf der Baustelle gewesen und hatte sich zufrieden von den Vorarbeiten gezeigt. Die Markierungspunkte sind ja auch schon fertig (da war ich ja am Montag dabei und „Beweisfotos“ hab ich auch schon gezeigt), also kanns endlich losgehen. Am Montag um 7 Uhr gehts loooooos!!!!

In 2 Tagen steht unsere Bärenhöhle schon. Und ich bin jetzt schon sowas von aufgeregt… Ob ich von Sonntag auf Montag überhaupt schlafen kann? Herr Schw. erzählte mir, dass andre Bauherren vor lauter Vorfreude kein Auge zumachen konnten. Na, das wird ja heiter werden 😉

Freitag

Jetzt ist Freitag Abend und ich hab erstmal Urlaub bis einschließlich Mittwoch. Der Dennert-Vertreter hat gesagt, dass am Mittwoch Schlüsselübergabe ist, die Arbeiter von Dennert damals an der Baustelle haben gemeint, dass es bis mindestens Donnerstag damit dauern kann. Ich lass mich überraschen. Männe hat auch frei und muss – nachdem er morgen Früh- und Nachtschicht ableisten muss – erst am nächsten Samstag wieder „böse Buben“ jagen. Am Grundstück hat sich heute nichts getan, aber das war ja vorhersehbar. Was soll da jetzt noch passieren???

Für das Richtfest am Montag Abend haben wir auch schon etwas vorgesorgt. Wir wissen nicht, mit wievielen Leuten wir zu rechnen haben und so lieber etwas zuviel als zuwenig. Ich hoffe nur, dass meine Lieblingskollegen zum Grillen kommen, da würd ich mich riesig freuen. Mir selbst gehts im Moment nicht so gut. Ich hab ein bisschen Magengrummeln, bin total erschöpft (und das schon ein paar Tage) und trotzdem morgen noch recht viel vor. Ach, wird schon alles schiefgehen 😀

Noch 3 Tage warten…

Gerüst

Irgendwie ändert sich jeden Tag was auf der Baustelle. Und ich hab gedacht, nachdem die Arbeiter mit den Vorarbeiten fertig sind, ist Stillstand, bis das Haus gestellt wird. Pustekuchen!

Gerüstteile

Auf der Baustelle liegen schon Gerüstteile herum, die dann für die Dacharbeiten und den Außenputz gebraucht werden.

Kinderspielplatz :-D

Auch das sind Gerüstteile, aber das sah auf dem Erdhügel so aus, als wollten die Arbeiter einen Kinderspielplatz bauen. Die Rutsche steht jedenfalls schon da *ggg*

Grundstück ohne Haus

Von der Hauptstraße hat man noch (!!!!) diesen Blick. Das Nachbarhaus wird aber spätestens ab Montag Abend nicht mehr so einen freien Blick haben. Und etwas mehr steht da auch herum: nämlich unser ICON Tre 😀

Könnte jemand bitte ein bisschen Däumchen drücken, damit das Wetter am Hausaufstelltag auch einigermaßen trocken bleibt? Die ganze Bauzeit war ein solches Kaiserwetter und genau an dem Tag, an dem unser Haus kommt, solls zu regnen anfangen *grummel* Ich meckere ja nicht über den Regen, den brauchen wir ja wirklich dringend. Aber doch bitte nicht unbedingt am Montag *grummel*

Noch 4 Tage 😀

Nachtrag:
Lt. ~*wetter.com*~ soll am Montag bei uns es recht sonnig oder wolkig mit 18° C sein und erst abends regnen. Das würde passen! Jetzt möge sich das Wetter doch noch bitte nach der Vorhersage richten…

Vorfreude

Vorfreude – genau die kommt jetzt bei uns auf. Es ging alles so schnell seitdem wir unterschrieben haben, das muss man erstmal realisieren. Andre bauen monatelang und sehen ihr Haus langsam entstehen. Bei uns geht alles zackzack. Ich find den Grund schon recht groß, Männe erscheint das recht klein. Aber am Montag können wir dann das fertige Haus schon sehen…

Ich hab ja noch Bilder versprochen.

nochn Dixiklo

Das einsame Dixiklo hat einen Kumpel bekommen 😀 Das andre steht ja auf dem Nachbargrundstück, aber ich nehme trotzdem an, dass das zu uns gehört. Am Montag wuseln ja mehr Leute auf dem Grundstück herum, da brauchts auch 2 Klos.

Und damit waren die Herren der Fa. Dennert am Montag beschäftigt, als ich sie am Grundstück überrascht habe:

Markierungssteine

Markierungssteine wurden auf den Streifenfundamenten des Hauses gelegt. Irgendwie zeigen die auch an, wie die einzelnen Module auf dem Fundament zusammengestellt werden (?). Sorry, wenn ich einen Quatsch erzähle, aber so hab ich es verstanden.

Markierungssteine auf dem Fundament

Und hier das Fundament als ganzes. Der viele Frostschutz außenrum wird für das Gerüst später benötigt, denn das Haus will ja auch noch Farbe bekommen. Und die Dachdecker wollen ja auch irgendwie aufs Haus und die Leute mit den Solarpenels ja auch.

In 5 Tagen ist das Häuschen schon da…

Vorarbeiten fertig

Was ich mir am Donnerstag schon gedacht habe, hat Frau Vogel meinem Männe heute am Telefon mitgeteilt: die Vorarbeiten sind fertig! Tatsächlich nur 11 Tage für Revisionsschacht, Fundament für Grundstück und Garage und Carport, Frostschutz und so. Jetzt ist die Fa. Dennert am Zug. Und als ich heute nach Dienst zum Bauplatz kam, stand dort tatsächlich ein Fahrzeug der Fa. Dennert (und ich keine Digi dabei *grummel*). Sie klebten dort Fliesen an die Stellen, wo dann nächste Woche das Haus hinkommt. Damit gehen sie sicher, dass das Haus auch tatsächlich in der Waage steht und nicht leicht nach irgend einer Seite sich neigt. Fotos hab ich nicht gemacht, ich hatte ja nach Dienst keine dabei. Aber morgen.

In genau einer Woche steht die Bärenhöhle schon und Donnerstag oder Freitag in derselben Woche ist schon Schlüsselübergabe.

Also – wer schnell ein Haus bauen will, Ihr wisst ja, welche Firmen das zustande bringen können 😀

Cappumaschine

Die Zeit ohne „anständigen“ Kaffee ist auch vorbei. Seit heute haben wir wieder einen neuen Kaffeevollautomaten. Und zwar die Saeco „Odea Giro“ in orange – passend zur Zwerchgiebelfarbe 😀 Von Jura haben wir erstmal die Nase voll… Und ich bin mal gespannt, wie der erste Cappu aus dem neuen Maschinchen schmeckt.

Noch 9 Tage bis die Bärenhöhle kommt *seufz*

Nachtrag um 22 Uhr:
Der erste Cappu war einfach himmlisch!!!!! Besser als der in der Jura…

Schlägerei…

Gerade war vor dem Haus mal wieder eine Schlägerei. So richtig. Gesehen hab ich nichts weiter, denn wenn ich bei den Nachbarn bei jeder Brüllerei am Fenster wäre, hätte ich einen Dauerplatz :-/ Dann kam die Polizei und dann der Krankenwagen, denn einer wurde auf den Boden niedergeprügelt… Das Blut vom Asphalt wurde auch wohl schon weggeputzt, denn warum sonst sollte nachts um 21 Uhr jemand von der Kneipe mit Wasser und Schrubber auf dem Gehsteig rumtanzen…

Noch 10 Tage bis das Haus kommt und dann wird so schnell wie möglich alles fix und fertig für den Umzug gemacht. Ich fühl mich hier in der Wohnung nicht mehr sehr sicher…