Haus und Garten

Kinder, wie die Zeit vergeht. In knapp einer Woche steht unser Häuschen schon ein ganzes Jahr! So lange ist das schon her! Und weil ich heute mit Männe im Garten war (Männe hat gearbeitet, ich hab Anweisungen gegeben *ggg*), durfte die Digicam in Aktion treten.

Bärenhöhle im April 2008

Unsere Bärenhöhle im Frühling. Die schwer arbeitende und Pflanzen in die Erde bringende Person ist mein Männe 😉

Zwetschgenbaum

Männe meinte bei dem Anblick der 7 Blüten: „Das könnte doch schon mal der Grundstock für einen Zwetschgenkuchen sein.“ Naja, in 10 Jahren oder so. Mit 7 Zwetschen bestückt ist das ein seeehr dürftiger Kuchen 😉

Zierjohannis

Die Zierjohannis blüht! Und wird auch eifrig von Hummeln und Bienen besucht.

Butzelchen

Mein Liebling, der 2x im Garten vertreten ist: der „Butzel“, der eigentlich eine Schneespiere ist. Aber Butzel hört sich besser an 😉

Roter Ahorn

Männes ganzer Stolz: der Zier/Schlitzahorn. Einer durfte ja schon im Herbst mit zu uns, aber der war grün und wird nur im Herbst knallrot. Dieser jedoch hat rote Blätter, die auch mal etwas grün oder orange sein sollen. Ich bin gespannt, wie der mal aussieht, wenn er älter ist.

Laub

Das Laub des „neuen“ etwas genauer. Ein Traum!

Dann hat Männe noch unser Pflanzbeet mit „ausgesonderten“ Blumen aus Schwievaters Garten erweitert: Traubenhyazinthen, Kornblumen, Vergissmeinnicht und Maiglöckchen sind jetzt neu. Aber davon gibts noch kein Bild 😉

Edit:
Ein Bildchen vom Pflanzbeet – ein ganz kleiner Ausschnitt hätte ich noch anzubieten (bei der Bilderflut kann man ja eins mal vergessen):

Tulpen

Tulpen 😉 Die allerschönsten sind leider schon wieder verblüht und der Regenschauer hat die letzten Blütenblätter weggespült. Aber die gezeigten Tulpen sind auch superschön.

Veröffentlicht unter Garten