Garage etc.

Gestern gabs keine Bilder, tschuldigung. Die Arbeiter haben zwar auch gestern ne Menge geschafft, nur sah man außer dass der Revisionsschacht gefüllt war und der Großteil der „holprigen Berge“ abgetragen war nicht sehr viel. Aber man konnte schon ahnen, was heute auf dem Programm stand.

Nachbarskatze

Ob die Kleine in der Wiese wohl heute den Arbeitern zugesehen hat? Ich weiß es nicht 😉

Hauswirtschaftsraum-Loch

Der Revisionsschacht wurde ja gestern schon größtenteils gefüllt, heute ist der (Burg-)Graben ums Haus (wann kommt denn wohl die Ziehbrücke *ggg*) schon nicht mehr so tief. Das Loch des künftigen Hauswirtschaftsraums, der auch die Installationswand beherbergt, wurde teils mit Sand teils mit Kabeln jedwelcher Art gefüllt.

Und nun zu dem, was wohl die meiste Arbeit heute gemacht hat

Garagenfundament

Der hintere Teil des Garagen- und Carportfundaments. Unsere Anfahrt wird wohl ein bisschen ansteigend werden, so dass man dann mal eben zum Hauseingang gehen kann. Die Schlepperei mit den Getränkekisten wird wohl bald leichter werden 🙂

Garagenfundament zum 2.

Jetzt sieht man das zukünftige Carport in voller Schönheit 🙂 Die Garage ist einen Meter länger und deren vorderes Fundament ist schon fertig.

An die anscheinend „lustigen“ Kommentare einige meiner Kollegen „Um 19 Uhr steht das Haus und um 20 Uhr kannst Du dann zugucken, wie es in sich zusammenfällt“ habe ich mich auch schon gewöhnt. Naja, ist halt ein „neueres“ Bauen mit kurzer Bauzeit statt Stein auf Stein und das monatelang….

neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steffi
Gast

Hallo Ulli,
die Kommentare kenne ich auch, und kann nur noch milde lächeln, wenn mich wieder einer frägt, ob ich auch Schränke an die Wand hängen kann 😉 (Bei der Werksbesichtigung „hing“ ich sogar selbst an der Wand, und das mit meiner Rubensfigur *gg)
Schönes Wochenende und viel Glück am Bau,
Steffi