Tag 8 am Bau

Hab ich schon geschrieben, dass uns der Hydrant in der Garageneinfahrt stört? Ich weiß nicht. Eine Straßenlaterne steht da auch, aber die ist direkt im Eck und wird uns, wenn das Haus steht, in die Einfahrt leuchten. Ist doch ganz praktisch 🙂 Auf jeden Fall steht der Hydrant etwas ungünstig und die Fa. Vogel hat sich bereiterklärt, auch diesen Störfaktor zu entfernen.

Steinhäufchen

Erst die Steine wegbasteln

Hydrantloch

und dann ein tiiiiiiefes Loch graben. Morgen wird der Hydrant von einer andren Firma versetzt an die Seite und da stört er auch nimmer an der Einfahrt. Wer den Hydranten dort hin gestellt hat, hat wirklich nicht sehr weit gedacht…

Palisaden

Die runden Dinger mit Loch sind Palisaden, die an der Grundstücksgrenze bei der Garage in den Boden kommen. Unsere Einfahrt ist ja dann etwas höher als das Nachbargrundstück und damit nicht die Erde oder der Frostschutz davonkullern kann, halten die Palisaden beides bei uns. Unter der Garage bleibts auch nicht hohl, denn dort kommen Wasserbausteine (wie die auch immer aussehen…) hin.

A pro pro Nachbargrundstück: Dort wird auch noch gebaut, die Nachbarn haben wir schon kennengelernt. Aber ich bin gespannt, wann dort mit dem Bau begonnen werden soll. Sie haben uns erzählt, dass sie im November einziehen wollen, aber auch konventionell Stein auf Stein mit Keller und Erdbohrung bauen wollen und nicht so ein Schnellbau wie bei uns. Ich seh sie heuer noch nicht in der Nachbarschaft wohnen….

Aber der Baum auf ihrem Grundstück war mir ein Foto wert. Muss ja nicht immer nur Staub, Beton, Steine und Dreck sein, was hier zu sehen ist 😀

blühender Baum

Nur noch 14 Tage bis die Bärenhöhle kommt…

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Holger
Gast

spätestens wenn das Haus angeliefert wird und einschwebt, ist die Straßenlaterne auch weg.

Antwort:
*ggg* DAS hoffen wir doch nicht 😀 Ist doch ne billige Einfahrtsbeleuchtung *kicher*