Raps und Brachland

Jetzt wohnen wir schon fast 3 Wochen in unserer Bärenhöhle und fühlen uns richtig wohl. Die Kartons werden langsam weniger und die Regale und Schränke immer voller. Seit heute gibts den Schuhschrank im Eingangsbereich und einen Schirmständer. So langsam wirds doch! Am besten gefällt mir immer noch unsere SAT-Anlage, vor der ich anfänglich die meiste Abneigung hatte.

Ich hab Euch doch von unserem „Rapsfeld“ erzählt. Hier gibts auch ein Bildchen davon:

Rapsfeld

Das ist seit heute auch Geschichte. Männe hat unterstützt von seinen Eltern dem Raps den Garaus gemacht und Schwiepa hat mit der Motorsense das Grünzeugs abgemäht. Morgen soll dann die nächste Maschine – Gartenfräse – anrollen und dann wird Gras angesät. Aber so siehts heute abend aus – mit Sonne!

Blick auf die Terrasse

und noch eins, weils so schön ist:

noch mehr Brachland

Beim 2. Bild sieht man ja schon mein Lieblingsteil – die Bank. Hier noch näher:

Bank vor der Höhle

Nun sagt doch ehrlich – das sieht doch richtig super aus!!!

Bilder vom Inneren mach ich am Freitag. Jetzt, nachdem die Digicam wieder aufgetaucht ist, werdet Ihr noch viele Bilder im Laufe der Zeit sehen. Denn der Baublog wird noch weiter bestehen 😉 

Veröffentlicht unter Garten