Frustlösung, die Farbe war schuld!

Hi miteinander!

So der Bauherr selber meldet sich auch mal  zu Wort hier 🙂

Wir scheinen beim Streichen einen wesentlichen Fehler gemacht zu haben, wir wollten sparen und hatten bei so einem komischen Markt, der ab und an 20 Prozent auf alles anbietet die weisse Farbei in so 12,5 l Eimern gekauft. Steht zwar Alpina drauf, aber irgendwie isses nicht die richtige Farbe gewesen. Die scheint nur für diesen Markt produziert worden zu sein. Auf der Seite des Herstellers gibs die nämlich so nicht, auch nicht unter der Bezeichnung die dabei steht.

Erstmal stimmte die Skala beim Mischen von Zusatzfarben überhaupt nicht. Von wegen schöner Orangebraunton, nein, ein richtig heftig gelber kam raus. Warum nur, irgendwie wäre bei der Tönung niemals was gelbes rausgekommen.

Heut auf der Herstellerseite fiel der Groschen. Man muss anscheinend das originale Alpinaweiß, wo die Katze drauf abgebildet ist nehmen, dann passt alles. Ausserdem soll diese Farbe sofort decken.

 Man bedenke, mit der Farbe aus dem vorherigen Markt die ja durch die Prozente billiger war und mir da tatsächlich als die richtige vom Personal angeboten wurde mussten wir die Decke bisher 3x streichen und ein viertes Mal ist in Vorbereitung, da man immer noch Flecken sieht oder so ne Art Wolkenbildung. Das dürfte bei dieser relativ teuren Farbe nicht passieren.

Fehler liegt somit an der Farbe. Ich hol mir morgen aus dem Baumarkt meines Vertrauens dann die richtige Farbe und dann gehts rund und alles wird kunterbunt 😉 Eventuell lässt der Frust dann nach.

Die Bauherrin wird zum etwas händeschonenderen einpacken der Umzugssachen oder anderen wichtigen Sachen „verurteilt“ 😉 Weil noch eine Handoperation muss nicht sein. Eine reicht.

Also man merke sich, nicht am falschen Ende sparen. Wir wollten die Top Farbe nehmen für unseren Bärenhöhle und dann kriegten wir zwar fast die richtige, nur irgendwie doch eine falsche. Oft ist eine winzige Kleinigkeit Schuld und wir haben das falsche Produkt, das nur für Frust sorgt.

Ich glaube das Streichen wird bald wieder Spass machen 🙂

Die Bauherrin ist nach Klärung einiger Sachen auch wieder guter Dinge und es kann nur vorwärts gehn!

Gruss Lemmi.